* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Meine geschichte Teil 2

Hatte ich gewust das er mich nur ausnutzt mich manipuliert und dann fertig macht , hate ich ihm nicht gwhollfen. Aber wie gesagt ixh wuste nicht wie er war , ch hatte keinen blassen schimmer... Ich brachte andreas meinen besten freund mit ihm zsm und sie verstanden sich . Amanfang war noch dieswr sie is meine kampf der sich aber recht schnsl lsgte. Andreas war zu der zeit mein allerbester freund wir waren ein und ales ,wir waren wie geachwister. Ich war beliebt und er eher nicht das hate er laut msinen mitschulern sich sellber zuzuschreiben . Ich brachte ihn ein wenig in die clice mitrwin und alle wussten wenn ich nicht miit ihm befreundet gewesen ware , das ist jstzt ein bischen hart ausgedrucktist aber die wahrheit ohne mich ware er nichts... Dann verkraxhte ixh mich mit meinen 4freundinnen jasmin,nadja,pauline,und casandra . Einerseits weil ich einmal gelogen hatte und weil ich ziemlich oft bwi leon rumhing. Da brach eine welt fur mich zsm ,es war scimm fur mich meine 4besten freunde zu verlieren abed das schlimste war das ixh ihrw grunde verstehen konnte...... Ich hsulte mich bei leon aus und hing nur noch mit ihm und andreas rum. . Ich duhlte mich zu der zeit von der ganzen.klase ausgeschlossen. Von der ganzen schuls verachtet und von keinem gemocht. Im naxhhinsin ist mir alllerdings klargeworden das nicht die ganze klasse mixxh ausgsschlossn hat sondern nur ein paar lsute die von mir verletzt wurden. Die ganze sxhule konnte mich nicht verachtwn da manchs mich immer mochten und nichmal alle von leon und mir wusaten . In den winterferien dann wollte ich mich umbringen ich sah keinen grund mshr weiterzuleben. Ich fing an mich zu ritzen und wollte es wirklich durchziehen. Bis leon und andreas mich umstimmten..... Anfang januar ich war inzwischen ca 2monate mit leon zsm , er hatte immer noch von seiner tollen mia erzahlt richtig mit angegeben . Die situation war ungewohnt fur mich aber eig kam ich ganz gut mit klar. Bis er mei.te er hatte miihr geschlafen , adurch verlich ich mich oft und hielt diesen druck fast nich aus. I wann so nebenbei erzahlte er mir das es mia gar nicht gibt und das alles lugen warwn . Ich hab imer auf sein angeblich reines herz geachtet und die lugen in seinen worten und augsn einfach nicht gesehen . Nur ich wusste die wahrheit bis hsute weias andreas nichts. Das finde ich echt traurig vll wurde er dan eekennen wie leon in echt ist .. Ich hab mit leon ein paar mal geschlafsn es war nich schon es war einfach nixhts keine gefuhle keine eindruce kein gar nichts . Er hatte mich imer uberredet ohne kondom und ich hab nie versucht mich zu wehren imer unx immer wieder wollte er . Und wenn er nicht das bskam was er wolte wickslte er mich um den finger . Imer und imed wieder ging alles gut . Im februar striten wir uns imer ofter da er imer mit mir angab und einfaxh nur schrecklich zu mir war . Andreas hatte er schon fest im gruff er machte alles was er wollte und andreas entfernte sich mehr und mehr von mir . Das hat mich traurig gemaacht, mit anzusehen das mein bro sich von mir entfernt wir waren ein herz und eine seele . Jetzt war er nur noch jmd leon machte aus ihm eine no body . Er hatte keinen eigenen willen mehr . Es tat soo weh das mit anzusehsn ..... Dann freundete ich mich mit alisa an sie ging in die paralel und war ganz nett , wir trafen uns ofters und verstandwn.uns von mal zu mal besser. Wir wadwn einfach gut befreundet nicht mehr und nicht weniger. Leon und andreas meinten ich habe mich verandert und nicht zum guten . Ich habe immer erwidert oke , kann sein ich weiss nicht aber vll war eine veranderung auch notig ka. Beide entfernten sich von mir . Ich mich auch von ihnen , bei leon machte es mir nix aus ich liebte ihn schon langs nicht mshr aber bei andreas war es etwas nderea er war mein bro und bro s verliert man nicht . Trotzdem konnte ich zusehsn wie ich ihn stuck fur stuck verlor s war einfach nur traurig ...
26.3.13 16:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung